Beta Version

Cerca

Datum29/03/2018

Newsletter von Vatican News 29.3.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

29/03/2018

vatican-pope-mass-holy-thursday-1522315986138.jpg
video icon

Ein Plädoyer für die Nähe hat Papst Franziskus in seiner Chrisammesse am Gründonnerstag abgegeben. Er feierte gemeinsam mit mehreren Tausend Geistlichen und Seminaristen, die in Rom tätig sind oder dort studieren – und an sie wandte er sich in seiner langen Predigt, die von der Nähe Gottes zu seinem Volk, aber auch der Nähe der Priester zu den Gläubigen handelte. 

video icon

Papst Franziskus feiert am Donnerstagnachmittag im römischen Stadtgefängnis Regina Coeli den Abendmahlsgottesdienst mit Gefängnisinsassen.

BLICKPUNKT PAPST

pope-francis--general-audience-1522230498010.jpg
video icon

Papst Franziskus leitet trotz seiner 81 Jahre in diesen Tagen das gleiche umfangreiche liturgische Programm der Kar- und Ostertage wie in den Vorjahren. ... 

article icon

Es gibt kein unmittelbar bevorstehendes Abkommen mit der Volksrepublik China. Das stellt der Pressesprecher der Vatikan, Greg Burke, an diesem Donnerstag in einer Erklärung fest.

Papst Franziskus, hier bei einer Predigt im Petersdom
article icon

„Es gibt keine Hölle“: Worte, die Papst Franziskus an diesem Donnerstag in einer italienischen Zeitung in den Mund gelegt werden, und das auch noch als wörtliches Zitat. 

article icon

Papst Franziskus hat den kubanischen Priester Silvano Pedroso Montalvo zum Bischof von Guantanamo-Baracoa im Süden Kubas ernannt.

Roms Oberrabbiner steht einer Gedenkzeremonie für die ermordete Pariser Jüdin Mireille Knoll vor
article icon

Papst Franziskus und Roms Oberrabbiner Riccardo Di Segni haben Pessach- und Ostergrüße ausgetauscht.  

AUS ALLER WELT

article icon

Die gerichtliche Anhörung zu Missbrauchsvorwürfen gegen den Kurienkardinal Georges Pell ist an diesem Donnerstag in Melbourne abgeschlossen worden.

Die Beisetzung der Terroropfer hat in Carcassonne stattgefunden
article icon

Die Opfer des Anschlags von Trebes und Carcassone sind unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beigesetzt worden. 

article icon

Nachdem vergangene Woche in Paris eine Jüdin erstochen worden war, schließen sich die französischen Bischöfe dem Schmerz der jüdischen Gemeinschaft an und rufen zur Teilnahme am „Weißen Marsch“ auf.

Nationales Gedenken an Arnaud Beltram
article icon

Die französische Bischofskonferenz hat die Taten des getöteten Polizisten Arnaud Beltrame gewürdigt. Sein Opfer werde Früchte für die Gesellschaft tragen. 

article icon

Pater Federico Trinchero, ein italienischer Missionar des Karmeliterordens, lebt bereits seit neun Jahren in Zentralafrika.

Der Exodus der Menschen in Syrien hält an
article icon

Erzbischof der Melkitischen Griechisch-Katholischen Kirche von Aleppo, Jean Clément Jeanbart, gründet Initiative gegen Massen-Exodus von Christen.  

article icon

Im Fürstentum Katar entsteht eine orthodoxe Kathedrale, im Königreich Bahrain eine katholische - Zeichen einer vorsichtigen Öffnung gegenüber dem religiösen Pluralismus, kommentiert der katholische Bischof von Bahrain.

Indien: Kerala-Kardinal im Dialog
article icon

Im Vorfeld von Ostern haben Kardinal George Alencherry aus Kerala in Südindien und von seiner Meinung abweichende Priester ihren Streit über angebliche zweifelhafte Landgeschäfte hinter verschlossenen Türen geführt.  

article icon

Das angekündigte innerkoreanische Gipfeltreffen wird konkret: Am kommenden 27. April werden der südkoreanische Präsident Moon Jae-In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un treffen.

UNSERE SERIE

unsere.jpg
article icon

Mit dem Palmsonntag hat die Karwoche begonnen. Eine Woche lang hören wir uns unter Jugendlichen um und befragen sie nach ihren Osterbräuchen. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.