Cerca

Datum26/06/2018

Newsletter von Vatican News 26.6.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

26/06/2018

Das Treffen zwischen Franziskus und dem französischen Prösidenten an diesem Dienstag im Vatikan
article icon

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat an diesem Dienstag seinen Antrittsbesuch im Vatikan gemacht. Papst Franziskus empfing ihn am Morgen zur Privataudienz. 

BLICKPUNKT PAPST UND VATIKAN

Erzbischof Bernadito Auza
article icon

Um den Kindern in den palästinensischen Flüchtingscamps zu helfen, hat Papst Franziskus 100.000 US-Dollar an das Nahost-Hilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) gespendet.  

article icon

Die Kurienreform bekommt ein weiteres Gesicht: an diesem Dienstag hat Papst Franziskus einen neuen Präsidenten für die vatikanische Güterverwaltung APSA ernannt. Bischof Nunzio Galantino war bisher Sekretär der italienischen Bischofskonferenz.

Steigt einen Ehrenrang höher: Pietro Parolin
article icon

Papst Franziskus hat neue Kardinalbischöfe ernannt: Die Kardinäle Pietro Parolin, Leonardo Sandri, Marc Ouellet und Fernando Filoni steigen somit zu Kardinalbischöfen auf. 

article icon

Drogenkonsum zerbricht schrittweise das Bild, das der Schöpfer in uns geformt hat, schreibt der Präfekt des vatikanischen Entwicklungsdikasteriums in seiner Botschaft zum Weltdrogentag.

Kostbare Buchschätze sind in der Vatikanbibliothek zu finden
article icon

Der portugiesische Theologe und Schriftsteller Jose Tolentino Mendonca wird Leiter der Vatikanischen Bibliothek. Er hatte die letzten Fastenexerzitien für die Kurie geleitet. 

HINTERGRÜNDE

Abendmesse in einer Kirche in Peking, Ende März 2018
article icon

Die Mission der Kirche wird immer dieselbe sein; um sie aber im Kontext des heutigen China möglich zu machen, ist ein konstruktiver Dialog mit den Behörden unbedingt erforderlich. 

IM FOKUS: FLUCHT UND MIGRATION

Kardinal Parolin spricht bei dem Symposium an der Päpstlichen Uni Santa Croce
article icon

Geschlossene Türen seien keine Antwort, sagte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin am Rande einer Veranstaltung der italienischen katholischen Presseagentur SIR am Montag in Rom.  

article icon

„Die Grenze Europas darf keine Grenze des Todes sein.“ Das betonte der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz an diesem Dienstag angesichts erneut steigender Todesfälle auf dem Mittelmeer.

Proteste in Tijuana
article icon

Die mexikanischen Bischöfe stehen dem Dekret, mit dem US-Präsident Trump der von ihm eingeführten Trennung illegaler Migrantenfamilien an der Grenze wieder Einhalt gebietet, skeptisch gegenüber. 

AUS ALLER WELT

Leopoldo Jose Brenes (Mitte): Bemühen um ein Beilegen der Krise in Nicaragua
article icon

Der Erzbischof von Managua, Kardinal Leopoldo Brenes, wird in dieser Woche persönlich mit dem Papst über die innenpolitische Krise in dem südamerikanischen Land sprechen. 

article icon

Der Bischof von Istmina-Tadó, Mario Alvarez Gomez, bedauert, dass der richtige Weg für den Frieden in seinem Land noch nicht gefunden sei.

Gewalttätigster Wahlkampf seit Jahrzehnten: Präsidentschaftskandidat Obrador am Montag in Guerrero.
article icon

Der Bischof von Tepic, Luis Calzada, hat in einem Hirtenbrief die Wahl am kommenden Sonntag als „historisch“ bezeichnet und betonte, dass die Bürger mit „Verantwortung und Intelligenz“ die zukünftigen Führungskräfte wählen sollten. 

article icon

Die nigerianischen Bischöfe fordern den Westen dazu auf, nicht zu warten bis ein Genozid wie in Ruanda geschehe. Das meldet das Hilfswerk Kirche in Not.

Papst Franziskus und Kardinal Sandri: Drastische Maßnahme in indischer Diözese.
article icon

Der Vatikan hebt die Verwaltungsbefugnisse aller Bischöfe einer indischen Diözese auf, die zur syro-malabarischen Kirche gehört, einer mit Rom unierten Ostkirche in Indien. 

article icon

Kardinal Andrew Yeom Soo-jung, Erzbischof von Seoul, bekräftigte in einem Kommentar zur Kampagne der Koreanischen Menschenrechtskommission (NHRC) das „Nein“ der katholischen Kirche zur Todesstrafe.

NUNTII LATINI

Nuntii Latini
article icon

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.  

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.