Cerca

Datum11/02/2018

Newsletter von Vatican News 11.1.20187

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

11/02/2018

Die Erscheinungsgrotte von Lourdes
article icon

Eine Seltenheit: Es ist erst das 70. offiziell anerkannte Wunder. Eine Franziskanerin konnte nach ihrer Lourdes-Wallfahrt vor zehn Jahren auf einmal wieder gehen. 

HEUTE IM VATIKAN

article icon

„Das ist ein lebenslänglicher Theologe… er hat weiter (theologisch) nachgedacht.“ Das sagt Kurienkardinal Marc Ouellet über Benedikt XVI., der vor genau 5 Jahren seinen Rücktritt ankündigte. „Es könnte da einige posthume Überraschungen aus der Feder Benedikts geben.“  

article icon

Beim Angelus schrieb Franziskus sich im Internet als erster Teilnehmer des Großereignisses ein, das in einem Jahr in Panama stattfindet. 

article icon

„Es ist die Sünde, die uns unrein macht! Der Egoismus, der Hochmut, die Korruption – das sind Krankheiten des Herzens, von denen man sich reinigen lassen muss.“ 

article icon

Franziskus feiert am Mittwoch die Aschermittwochs-Messe auf dem römischen Aventin-Hügel. Am kommenden Sonntag beginnen seine Fastenexerzitien mit der römischen Kurie in Ariccia. 

AUS ALLER WELT

article icon

Ein 22-jähriger Attentäter verletzte während der Sonntagsmesse den aus Deutschland stammenden Pater Edmund Prier und mehrere Gläubige in einer Kirche auf der Insel Java. 

article icon

Die europäischen Bischofskonferenzen wollen ihren Dialog mit dem Islam breiter aufstellen. Künftig soll auch mehr über Mystik und Spiritualität gesprochen werden. 

article icon

Die Feiern haben am Samstag begonnen - mit einem Festgottesdienst in der römischen Lateranbasilika. Die Basisgemeinschaft hat heute etwa 60.000 Mitglieder weltweit. 

article icon

Die „Kirche von England“ beschloss, dass der Leiter der methodistischen Kirche künftig die anglikanische Bischofsweihe erhalten soll. 

article icon

Die meisten Freigelassenen sind Polizisten; alle Geiseln waren im letzten Jahr in der Nähe von Maiduguru von den Islamisten entführt worden. 

KIRCHE IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

article icon

Am Dienstag gibt es zunächst einen katholischen, anschließend einen ökumenischen Gottesdienst für die etwa 25.000 Opfer des Bombardements. 

article icon

„Klöster sind heute nicht weniger wichtig als früher, aber sie haben eine andere Rolle und eine neue Plausibilität“ als Orte „alternativen Lebens“, sagt die Grazer Soziologin Isabelle Jonveaux. 

article icon

Sie gilt als die „Mutter aller Bibliotheken“ in Deutschland; wichtige Teile der Sammlung sind nach dem Dreißigjährigen Krieg aus Heidelberg als Beute in den Vatikan gelangt. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2019 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.