Newsletter von Vatican News 7.1.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

07/01/2018

Taufe in der Sixtinischen Kapelle
article icon

Kindergeschrei und Emotionen in ehrwürdigen Hallen: An diesem Sonntag hat Papst Franziskus 34 Kinder in der Sixtinischen Kapelle getauft. 

THEMEN DES TAGES

Papst Franziskus beim Angelus
article icon

Seine Taufe lässt uns die große Demut Jesu erkennen: Das sagte Papst Franziskus beim Angelus an diesem Sonntag, an dem die Kirche der Taufe des Herrn gedenkt. Der Festtag, so der Papst am Fenster des Apostolischen Palastes, beschließt den Weihnachtsfestkreis und lade uns dazu ein, unserer eigenen Taufe zu gedenken. 

Eine Diplomatie des hartnäckigen Dialogs: Papst Franziskus
article icon

Am kommenden Montag wird Papst Franziskus die am Vatikan akkreditierten Diplomaten empfangen und eine Grundsatzansprache halten. Uns interessierte in diesem Zusammenhang: Wie funktioniert die päpstliche Diplomatie eigentlich? Ein Gespräch mit Pater Bernd Hagenkord vom Vatican News-Leitungsteam. 

Papst Franziskus
article icon

Das alljährliche Treffen mit den beim Vatikan akkreditierten Diplomaten sowie die Messe zum Welttag des Migranten und Flüchtlings am Sonntag sind die Höhepunkte der kommenden Woche, bevor der Papst am Montag darauf zu seiner Lateinamerika-Reise aufbrechen wird. 

WEITERE NACHRICHTEN

Blume mit Lichteffekten
article icon

Prominente politische und kirchliche Unterstützung hat die vom Wiener Caritas-Generalsekretär Klaus Schwertner initiierte Facebook-Aktion „Flowerrain“ erhalten: Kardinal Christoph Schönborn und Bundespräsident Alexander Van der Bellen teilten das Anliegen am Samstag auf ihren Facebook-Seiten. 

Eine wertvolle Initiative für Obdachlose hat eine italienische Kommune gestartet
article icon

Die norditalienische Kommune Thiene hat für Wohnsitzlose eine virtuelle Meldeadresse eingerichtet. Damit haben diese wieder Zugang zu sozialen Hilfen, Rente oder können ihr Wahlrecht ausüben. Der Name der virtuellen Adresse lautet „Via della Comunità di Sant'Egidio“. 

Koptenpapapst Tawadros II. bei der Weihnachtsmesse in Kairo
article icon

Unter teils enormen Sicherheitsvorkehrungen haben die orthodoxen Christen im Nahen Osten und weltweit am Wochenende das Weihnachtsfest gefeiert. In den östlichen Kirchen, darunter auch mit der katholischen Kirche unierte, wird es nach dem alten, julianischen Kalender 13 Tage nach dem Weihnachtsdatum der westlichen Christenheit begangen. 

Michel Aupetit bei seiner ersten Messe als Erzbischof von Paris am 6. Januar 2018
article icon

Mit einer feierlichen Messe in der Kathedrale Notre Dame ist der neue Erzbischof von Paris, Michel Aupetit, am Dreikönigstag in sein Amt eingeführt worden. In seiner Predigt rief der 66-Jährige die Gläubigen auf, „die göttliche Würde in den Schwächsten, den Ärmsten, den Verletzlichsten kennenzulernen“. 

Wiedereröffnungszeremonie der bulgarisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Stephanus in Istanbul
article icon

Die bulgarisch-orthodoxe Kirche Sankt Stefan in Istanbul ist nach sieben Jahren Restaurierung mit einer feierlichen Zeremonie wieder eröffnet worden. Da bei dem Bau der Kirche vor allem Gusseisen verwendet wurde, wird sie auch als Eiserne Kirche bezeichnet. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.