Beta Version

Cerca

Datum15/03/2018

Newsletter von Vatican News 15.3.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

15/03/2018

Papstpredigt in der Santa Marta
article icon

In seiner Predigt in der Casa Santa Marta ging der Papst an diesem Donnerstagmorgen auf die Merkmale des Gebets ein. Es seien dies „Mut und Geduld“, so Franziskus ausgehend von der Ersten Lesung aus dem Buch Exodus (Ex 32, 7-14), in der es um das Gespräch zwischen Gott und Mose über die Apostasie des israelischen Volkes geht. 

BLICKPUNKT PAPST

Sant´Egidio
article icon

Die Menschen aus Afrika und Syrien waren über Humanitäre Korridore aus diversen Flüchtlingslagern sicher und legal nach Italien eingereist. 

Der Papst und die pakistanischen Bischöfe
article icon

Papst Franziskus hat an diesem Donnerstagvormittag die Bischöfe Pakistans empfangen. 

Die Familienangehörigen von Asia Bibi bei ihrem Rom-Aufenthalt
article icon

Die wegen Blasphemie zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi darf einen Rosenkranz, den ihr Papst Franziskus zukommen hat lassen, behalten.  

WEITERE THEMEN DES TAGES

Stephen Hawking
article icon

Zwar war der Brite ein Agnostiker, doch gehörte er seit 1986 zur Päpstlichen Akademie der Wissenschaften. Deshalb nahm Hawking mehrfach an Konferenzen im Vatikan teil.  

video icon

Auch im Vatikan herrscht Trauer über den Tod des britischen Physikers Stephen Hawking.

Kann ganz schön was bewegen: ein Pferd
article icon

Vertreter von 35 entwicklungspolitischen Organisationen haben die österreichische Bundesregierung aufgefordert, im Rahmen der ab 1. Juli startenden EU-Ratspräsidentschaft ein „Zugpferd für engagierte Entwicklungspolitik“ zu sein. 

WEITERE NACHRICHTEN

Das Judentum ist nur eine von vielen Religionen, die Beschneidungen durchführen
article icon

Das isländische Parlament hat einen Gesetzesvorschlag zum Beschneidungsverbot von Jungen unterbreitet. Christen, Juden und Muslime reagieren besorgt. 

article icon

Die Bischofskonferenz von Mali wird bei den kommenden Wahlen des neuen Präsidenten tatkräftig mithelfen.

Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des Weltkirchenrates
article icon

Mit einem Appell zur Vergebung und einem „Sendungsgottesdienst“ ist in der tansanischen Stadt Arusha die Konferenz für Weltmission und Evangelisation (CWME) zu Ende gegangen. Auch eine katholische Delegation war dabei. 

article icon

Die Bischöfe von Angola und São Tomé haben als Erwiderung auf Franziskus‘ Forderung nach Umweltschutz einen Wald gepflanzt. Auch die Regierung begrüßt die Aktion.

Tausende Rohingya sind bereits geflüchtet
article icon

Es gibt weder Fingerabdrücke noch Passbilder der anderen Asylsuchenden. Die Flüchtlinge müssen zudem beweisen, dass sie schon vor Beginn der Angriffe in Rakhine gewohnt haben.  

article icon

Als einziges Land weltweit - den Vatikan einmal ausgenommen - gibt es auf den Philippinen keine Möglichkeit, sich scheiden zu lassen. Das soll sich nun ändern. Die Bischöfe sind dagegen, die Bevölkerung aber dafür.

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.