Beta Version

Cerca

Datum28/12/2017

Newsletter von Vatican News 28.12.2017

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

28/12/2017

Logo des Taizé-Treffens
article icon

Tausende Jugendliche aus ganz Europa treffen sich ab diesem Donnerstag in der Nordschweizer Stadt Basel, um an dem alljährlichen Jahresabschlusstreffen der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé teilzunehmen. Auch der Papst richtete einige Grußworte an sie. 

FOKUS VATIKAN

Ein Schmuckstück der Museen: die Sixtinische Kapelle
article icon

Museumsdirektorin Jatta rügt schlecht erzogene Gäste in den Vatikan-Museen: Nicht wenige Besucher ließen ihren Müll auf dem Boden liegen oder verschmutzten sogar die Kulturgüter. 

Sarcofagi paleocristiani_Natività e Epifania_copertina.jpg
video icon

Christliche Kunst spezial: In den Vatikanischen Museen sind frühchristliche Sarkophage mit Epiphanie-Motiven zu besichtigen. 

Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster für Missionare
article icon

Im Jahr 2017 sind weltweit 23 katholische Missionare und Kirchenmitarbeiter gewaltsam ums Leben gekommen. Das geht aus einem vom vatikanischen Missionspressedienst Fides veröffentlichten Bericht hervor. 

FOKUS KIRCHE IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Weihnachtliche Andacht mit Kindern in Indien
article icon

An diesem Freitag startet in Deutschland die Sternsinger-Aktion 2018. Die Initiative des Kindermissionswerkes steht dieses Mal unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien – und weltweit“. 

article icon

Die „Internationale Martin Luther Stiftung“ hat sich kritisch über das Reformationsgedenken in Deutschland geäußert. Die Basis nimmt der Vorsitzende dabei aber aus.

article icon

Ein Chefredakteur, der sich im Gottesdienst wie bei den Jusos fühlt oder die CDU-Bundesvize, die die Politisierung der Kirchen kritisiert, führen zur Frage: wie politisch darf die Kirche sein?

FOKUS WELTKIRCHE

CHILE-ELECTIONS-AFTERMATH-BACHELET-PINERA
article icon

Der Papst kann sich nach Worten von Chiles scheidender Präsidentin Michelle Bachelet bei seinem Besuch in dem südamerikanischen Land im Januar „frei äußern". 

article icon

Der verstorbene Menschenrechts-Erzbischof Dom Helder Camara wird „brasilianischer Patron der Menschenrechte“, wie am Mittwoch der brasilianische Präsident Michel Temer bekräftigte.

Proteste in Jordanien nach der jüngsten Trump-Entscheidung zu Jerusalem
article icon

Christen wandern ab, auch liberale Muslime: In Jordanien nimmt der Druck auf Minderheiten und Gemäßigte zu, fand Johanna Mack im Gespräch mit Kultur- und Religionsvertretern vor Ort heraus.  

article icon

Jerusalems Kirchenführer äußern sich besorgt über eine mögliche Änderung des Status Quo in der Heiligen Stadt. Beim Neujahrsempfang von Israels Staatspräsident für die Kirchenführer am Mittwoch dankte der orthodoxe Patriarch Theophilos III. dem Gastgeber Reuven Rivlin für dessen Bemühen um Religionsfreiheit und die Rechte der Christen.

Kinder im Irak
article icon

Ein bitteres Fazit zur Lage von Kindern weltweit zieht UNICEF: In Konflikten würden Kinder als menschliche Schutzschilde benutzt, getötet, verstümmelt und zum Kampf rekrutiert.  

article icon

Mit einer Nothilfekampagne reagiert die Ortskirche auf die verheerenden Auswirkungen der jüngsten Unwetter auf den Philippinen. Umgerechnet 97.000 Euro sollen für die von Tropenstürmen zerstörten Gemeinden Mindanaos bereitgestellt werden.

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.