Suche

Vatican News
Affe auf Madagaskar Affe auf Madagaskar 

Vatikan lädt Jane Goodall zu Webinar über Biodiversität

Die Schimpansenforscherin Jane Goodall spricht am kommenden Dienstag als Gast bei einem Vatikan-Webinar über Biodiversität. Die Britin, die seit Jahrzehnten in Afrika stationiert ist, wirkt auch als Friedensbotschafterin der Vereinten Nationen.

Die Veranstaltung im Rahmen des Laudato-Si-Jahres wird vom Dikasterium für die Ganzheitliche Entwicklung des Menschen und der vatikanischen COVID-19-Kommission ausgerichtet. Der Globale Biodiversitätsbericht 2020 der Vereinten Nationen sei zu dem Schluss gekommen, dass Maßnahmen zum Schutz der globalen Artenvielfalt unerlässlich sind, um zukünftige Pandemien zu verhindern, heißt es in der Einladung zu dem Webinar. „Die Folgen der aktuellen Krisen sind lebensverändernd und erfordern eine Verantwortung zum Handeln“, so die Mitteilung. Vor diesem Hintergrund hätten Führungspersönlichkeiten aus Wissenschaft, Forschung und Kirchen sich dafür ausgesprochen, gemeinsam über Gestaltungsmöglichkeiten nachzudenken.

Webinar ist interdisziplinär

Das Webinar ist deshalb multidisziplinär angelegt. Sein Anliegen ist der Austausch von Erkenntnissen, Erfahrungen, Beispielen und Einsichten aus verschiedenen Bereichen, in denen das Wissen über Biodiversität und den Zusammenhang zwischen Mensch und Schöpfung entsteht, etwa indigene Traditionen, Wissenschaft und Theologie. Damit will das Webinar auf das 15. Treffen der Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (COP15) vorbereiten. Dieses wurde jüngst von Mai auf Oktober 2021 verschoben. Es wird in Kunming in der chinesischen Provinz Yunnan stattfinden. 

Das vatikanische Webinar zum Thema Biodiversität findet am 20. April um 12 Uhr statt. Es wird als Aufzeichnung über den YouTube-Kanal der Behörde veröffentlicht.

(vatican news - gs)

16 April 2021, 10:10