Suche

Vatican News
Roms neuer Bürgermeister Roberto Gualtieri (re) beim Papst Roms neuer Bürgermeister Roberto Gualtieri (re) beim Papst  (Vatican Media)

Vatikan: Papst empfängt Roms neuen Bürgermeister

Roms neuer Bürgermeister Roberto Gualtieri hat an diesem Donnerstag Papst Franziskus im Vatikan in einer Privataudienz getroffen. Details zur Begegnung gab der Vatikan wie üblich nicht bekannt.

Der 55-jährige sozialdemokratische Politiker des „Partito Democratico“ und frühere Finanzminister des Landes war in einer Stichwahl im Oktober zum neuen Stadtoberhaupt gewählt worden. Dabei setzte er sich mit gut 60 Prozent der Stimmen gegen den Kandidaten des Mitte-Rechts-Bündnisses, Enrico Michetti (knapp 40 Prozent) durch. Gualtieros Vorgängerin im Amt, Virginia Raggi von der Fünf-Sterne-Bewegung, war beim ersten Durchgang nicht in die Stichwahl gelangt. 

Ehemals Finanzminister und Mitglied im EU-Parlament

Der gebürtige Römer Roberto Gualtieri war von 2019 bis 2021 italienischer Finanzminister. Zuvor war er seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und einer von dessen drei Chefunterhändlern für die Brexit-Verhandlungen.

Gualtieris Vorgängerin Virginia Raggi hatte den Papst im Januar und im März diesen Jahres im Vatikan getroffen. Traditionell wird Roms BürgermeisterIn regelmäßig vom Papst empfangen. Das Stadtoberhaupt ist zudem bei der jährlichen Andacht an der Mariensäule vor der Spanischen Treppe zum Fest Mariä Empfängnis (8. Dezember) anwesend. Franziskus kehrte im März 2019 zum ersten Mal im römischen Rathaus auf dem Kapitol ein. Seither hat sich der Kontakt zwischen Kapitol und Vatikan verdichtet.

(vatican news/kap – pr)
 

18 November 2021, 14:40