Newsletter von Vatican News 22.4.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

22/04/2018

Papst Franziskus beim Regina Coeli am Sonntag
article icon

Sorge über die Situation in Nicaragua hat Papst Franziskus im Anschluss an das Regina Coeli-Gebet auf dem Petersplatz ausgedrückt. Er schließe sich den Bischöfen des Landes mit dem Aufruf an, die Gewalttaten zu beenden, so der Appell des Papstes. 

BLICKPUNKT PAPST

Papst Franziskus
article icon

Bei seinen Überlegungen zum IV. Sonntag der Osterzeit ging der Papst wie üblich von der Liturgie des Tages aus. 

article icon

Er erinnerte in seiner Predigt am Sonntag des Guten Hirten die neuen „Hirten“ daran, dass sie beim ihrem Dienst nicht die eigenen Interessen zu verfolgen hätten, sondern vielmehr „mit Wort und Tat“ das „Haus Gottes“ erbauen sollten.

BLICKPUNKT VATIKAN

Ein Bild der Zusammenkunft von Papst Franziskus und den Mitgliedern der Kinderschutzkommission
article icon

Papst Franziskus plant, die Statuten der von ihm eingerichteten Kinderschutzkommission unter Leitung von Kurienkardinal Sean O´Malley definitiv zu bestätigen.  

article icon

Papst Franziskus hat das weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes (Gebetsapostolat) neu aufgesetzt.

Papst Franziskus
article icon

Am Montag feiert der Vatikan den Namenstag des Papstes, da Franziskus mit bürgerlichen Namen „Jorge“ – also Georg – heißt.  

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Papst Franziskus beim Jubiläum der Barmherzigkeit für Behinderte am 12.06.2016
article icon

Die Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion zum Thema Behinderung hat viel Kritik ausgelöst. Nun haben sich die Caritas und weitere Hilfsorganisationen mit einem Aufruf an die Bevölkerung gewandt. 

article icon

Den Gedanken der Verbandskultur auch über den aktiven Dienst hinaus zu pflegen und einen Blick über den Tellerrand hinaus zu wagen: Das hat sich die Malteser Garde vorgenommen. Jetzt kamen die Verantwortlichen zu einer Tagung in Rom zusammen.

AUS ALLER WELT

Seit Tagen dauern die Proteste an, die teils von Gewalt begleitet werden
article icon

Die Autoritäten des Landes sind aufgerufen, „den Schrei der jungen Nicaraguaner und anderer Bereiche hören, die sich zu den Reformen des Instituts für soziale Sicherheit Nicaragua (INSS) geäußert haben.“ 

article icon

Unter anderem ziehen Caritas Internationalis, die Dachorganisation der nationalen Caritasverbände, sowie verschiedene Diözesen innerhalb der kommenden fünf Jahre ihr Geld aus Erdöl, Gas und Kohle ab.

War in Saudi-Arabien: Kardinal Jean Louis Tauran
article icon

Als einen „wichtigen Schritt für den interreligiösen Dialog“ hat das in Wien ansässige „König Abdullah Bin Abdulaziz International Centre für den interreligiösen und interkulturellen Dialog“ (KAICIID) den Besuch von Kardinal Jean-Louis Pierre Tauran in Saudi-Arabien bezeichnet. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.