Suche

Newsletter

Bestellen Sie hier den Newsletter >
Datum19/01/2020

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

19/01/2020

1579447079487.jpg
article icon

Franziskus hat nach dem Angelus am Sonntag einen Appell an die in Berlin tagende Gesprächsrunde gerichtet. „Ich wünsche, dass dieser so wichtige Gipfel der Beginn eines Weges zu einem Ende der Gewalttätigkeiten und einer Verhandlungslösung ist, die zu Frieden und zu der so sehr ersehnten Stabilität des Landes führt“, sagte er beim Mittagsgebet am Sonntag. 

audio icon

Der kompakte Überblick mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus dem Vatikan und der Weltkirche. Zusammengestellt von der Redaktion.  

2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

article icon

Lassen wir uns wie Johannes der Täufer von der „beispiellosen Neuheit“ eines Gottes verblüffen, der sich uns durch Jesus solidarisch zeigt und die Welt rettet. Darauf wies Franziskus beim Mittagsgebet hin. 

article icon

Am Ende des Angelusgebets hat Papst Franziskus daran erinnert, dass 2020 das „Jahr der Krankenschwestern und der Hebammen“ ist. „Die Hebammen nehmen vielleicht den edelsten aller Berufe ein“, fügte er an.

video icon

Pfarrer Werner Demmel hat für uns das Mittagsgebet mit Franziskus auf Deutsch übersetzt und kommentiert. 

NICHT VERGESSEN

article icon

Es sei wichtig zu wissen, dass es in Zeiten, in denen etliche Menschen nirgendwo hingehen können, es einen Gott gibt, der jeden aufnimmt, so der anglikanische Erzbischof Ian Ernest zur Gebetswoche der Einheit der Christen. 

article icon

„Wir müssen uns auch an das Versagen in den Kirchen erinnern; sie sind mitschuldig am Antisemitismus“, sagte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). 

SCHWEIZ

article icon

„Der Heilige Karl als europäische Figur – Aktualität fürs 3. Jahrtausend“: So lautet der Titel der wissenschaftlichen Tagung vom 11. bis 14. Februar an der Theologischen Fakultät von Lugano. 

article icon

Der Generalsekretär der Islamischen Weltliga, Mohammad Abdulkarim Alissa, setzt sich dafür ein, dass das Management der Moschee im Genfer Vorort Petit-Sacconex an Schweizer Muslime übergeht.

UNSERE RADIOAKADEMIE

article icon

Der Benediktiner Anselm Grün hat am vergangenen Montag seinen 75. Geburtstag gefeiert. Wir haben mit den bekannten geistlichen Schriftsteller in unserer Reihe „Radio-Akademie“ ausführlich interviewt. 

AUS ALLER WELT

article icon

New Yorks Erzbischof, Kardinal Timothy Dolan, hat Missbrauchsermittlungen gegen Brooklyns Bischof Nicholas DiMarzio (75) in die Wege geleitet. Das gab die Erzdiözese New York am Wochenende bekannt. 

article icon

Es gebe „überzeugende Beweise“ für die Unschuld des 73-jährigen James Dailey, so die Geistlichen. Zudem sei die Todesstrafe mit der Lehre der katholischen Kirche nicht vereinbar.

article icon

Der Vorsitzende der US-Bischofskonferenz hat zum Jahrestag des Todes von Martin Luther King hervorgehoben, dass es in den USA immer noch zu viele Ungerechtigkeiten gibt, die in Rassismus und Diskriminierung münden.  

article icon

Purity Malinga, erste dunkelhäutige Bischöfin von Südafrikas Methodistenkirche, hat patriarchalische Strukturen und Rassismus in Kirchenkreisen kritisiert. „Das Patriarchat schreibt vor, dass Frauen die Arbeit machen können, aber die Entscheidungen von Männern getroffen werden müssen“, sagte Malinga. Das treffe auf alle christlichen Kirchen zu.

article icon

In Osteuropa haben Millionen Orthodoxe mit einem Sprung ins kalte Wasser das traditionelle Eisbaden eingeläutet. Die orthodoxen Kirchen in Osteuropa feiern an diesem Sonntag die Taufe von Jesus Christus im Jordan. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Newsletter Registrierung Abmelden

Copyright © 2017-2020 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.