Beta Version

Cerca

Newsletter

Datum15/10/2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

15/10/2018

März 2018: Franziskus gratuliert Sant'Egidio zum 50-jährigen Bestehen
article icon

In seiner Botschaft an ein hochrangig besetztes Sant'Egidio-Friedenstreffen in Bologna betont Franziskus: „Wer gleichgültig bleibt, wird zum Komplizen des Bösen". Angesichts neuer Spannungen weltweit müssten die Religionen stärker für den Dialog eintreten. 

FOTO-GALLERIA-RADIO-12-02-2018 9.jpg
audio icon

Hier die Sendung des Tages zum Nachhören!  

BLICKPUNKT PAPST UND VATIKAN

2018-10-15-pellegrini-da-el-salvador-1539597680667.JPG
article icon

Das Treffen fand als „Danksagung“ für die Heiligsprechung des ermordeten Bischofs Oscar Romero statt. In seiner Rede ging der Papst auf die Bedeutung des Heiligen ein. 

article icon

An diesem Montag hat der neue Substitut, der venezolanische Erzbischof Pena Parra, seinen Dienst angetreten. Der Papst persönlich stellte den Neuen im Staatssekretariat vor. 

Papst Franziskus und sein neuer Substitut im Staatssekretariat, Erzbischof Pena Parra
pope-francis-meets-polish-president-andrzej-d-1539594074466.jpg
article icon

Wie es in der Vatikannote im Anschluss hieß, fand das Treffen in einer „herzlichen Atmosphäre“ statt und es wurden europäische sowie internationale Themen angesprochen. 

video icon

Der Papst ruft im Monat Oktober dazu auf, für vollen Einsatz bei der Verkündigung des Evangeliums zu beten. Er betont dabei den lobenswerten Eifer der Personen des geweihten Lebens. 

vatican-el-salvador-pope-audience-1539597973237.jpg

BLICKPUNKT JUGENDSYNODE 2018

2018-10-11-ix-congregazione-generale-sinodo-d-1539242772841.JPG
article icon

Halbzeit bei der Jugendsynode. Vor Journalisten ergriffen am Montag vor allem die Vertreter von Ordensgemeinschaften das Wort.  

article icon

Die Benediktinerinnen des Klosters Fahr bei Zürich beteiligen sich an einer in den sozialen Medien gestreuten Unterschriften-Aktion.  

Unverkennbar: eine Bischofssynode
Pater Clemens Blattert SJ, 40, nimmt an der Jugend-Bischofssynode teil
article icon

Dreieinhalb Wochen debattieren Bischöfe, Fachleute und auch einige Jugendliche aus der ganzen Welt im Vatikan über Jugend, Glaube und Erkenntnis der Berufung. 

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Post aus Deutschland: Kardinal Luis Francisco Ladaria Ferrer, Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation
article icon

Eine Gruppe von Theologen sieht „mit großer Sorge und mit Unverständnis“ auf die Vorgänge zwischen Vatikan und Frankfurt/M., wo der Jesuit Ansgar Wucherpfennig die Lehrerlaubnis verlor. 

article icon

In Bayern haben bei der Landtagswahl beide alten Volksparteien CSU und SPD zweistellige Verluste verzeichnet und die politische Landschaft umgekrempelt. 

Wahlen in Bayern
Seenotrettung auf der Aquarius
article icon

Verantwortung übernehmen, statt Seenotretter im Mittelmeer beschimpfen: Dazu ruft Diakonie-Direktorin Maria Katharina Moser den Bundeskanzler und EU-Ratsvorsitzenden Sebastian Kurz auf. 

article icon

Seit Oktober ist Kardinal Christoph Schönborn für alle in Österreich lebenden Mitglieder katholischer Ostkirchen zuständig und verantwortlich.  

Kardinal Christoph Schönborn, der Erzbischof von Wien, ist jetzt auch für alle in Österreich lebenden Mitglieder katholischer Ostkirchen zuständig

WEITERE NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

Kardinal Cupich bei einer Heiligen Messe in Rom, Juni 2018
article icon

Angesichts des Missbrauchsskandals sollten die US-Bischöfe nach Auffassung von Kardinal Blase Cupich auf einen Teil ihrer Amtsvollmachten verzichten und Ermittlungen von außen zulassen. 

article icon

Nachdem Papst Franziskus zwei Bischöfe in den Laienstand versetzt hat, gehen in der Kirche des Andenstaates die personellen Aufräumarbeiten nach dem Missbrauchsskandal weiter. 

Sprachen auch über den Missbrauchsskandal: Franziskus und Präsident Sebastian Pinera am Samstag im Vatikan
Nicaragua kommt nicht zur Ruhe: Proteste am Samstag
article icon

Schwere Vorwürfe gegen die Regierung erhebt Managuas Weihbischof Silvio Baez. Er wirft dem Regime von Präsident Daniel Ortega vor, bewaffneten Zivilisten Prämien für Morde an Regierungskritikern zu zahlen. 

article icon

Vor wenigen Wochen hat der Vatikan einen Durchbruch bei Gesprächen mit Festland-China erreicht. Nun lädt Taiwans Vizepräsident Papst Franziskus zu einem Besuch auf die Insel ein. 

Taipeh
In Mexiko keine Seltenheit: Mordanschläge auf offener Straße
article icon

In Tijuana ist am Sonntag der entführte Priester Icmar Arturo Orta tot aufgefunden worden. Er war am vergangenen Donnerstag mit seinem Auto verschwunden. 

article icon

Wie lokale Medien berichten, starteten die Honduraner, die aus verschiedenen Städten kommen, in San Pedro Sula. 

Auf der Flucht vor Unsicherheit und Arbeitslosigkeit
Blasphemieprotest in Pakistan - wird das Kreuz auf der Fassade bleiben?
article icon

Das christliche Krankenhaus „Zum guten Hirten“ soll Anfang nächsten Jahres in Qila Natha Singh, einem mehrheitlich muslimischen Dorf, eingeweiht werden. Geplant ist auch ein deutlich sichtbares Kreuz an der Fassade. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.