Suche

Vatican News
Angehörige von Corona-Patienten warten vor einem Krankenhaus in Mexiko-Stadt auf Informationen Angehörige von Corona-Patienten warten vor einem Krankenhaus in Mexiko-Stadt auf Informationen 

Mexiko: 280 Kirchenleute an Corona gestorben

Mexiko gehört zu den Ländern, die von der Corona-Pandemie besonders getroffen werden. Eine neue Statistik zeigt, dass das Virus auch unter Kirchenleuten zuschlägt.

Das Nachrichtenportal „La Prensa“ veröffentlichte an diesem Sonntag neue Zahlen eines katholischen Medienzentrums. Danach sind bisher insgesamt 280 katholische Kirchenleute an einer Corona-Infektion gestorben: sechs Bischöfe, 251 Geistliche, 13 Diakone sowie zehn Ordensschwestern.

Insgesamt starben in Mexiko über 267.000 Menschen an Corona. Die dritte Welle, die durch die neue Delta-Variante des Virus befeuert wurde, scheint aber allmählich abzuebben.

(la prensa online – sk)
 

14 September 2021, 11:03