Suche

Vatican News
Das Generalkapitel des Franziskanerordens hat einen neuen Leiter gewählt Das Generalkapitel des Franziskanerordens hat einen neuen Leiter gewählt 

Italiener rückt an die Spitze der Franziskaner

Massimo Fusarelli: So heißt der neue Leiter des Franziskanerordens. Das Generalkapitel des Ordens wählte den 58-jährigen Guardian, der als Pfarrer im römischen Stadtviertel Trastevere arbeitet, jetzt zum „Generalminister“ der Franziskaner (OFM).

Das wurde an diesem Dienstag bekannt. Fusarelli leitete schon seit letztem Jahr die Ordensprovinz Latium und Abruzzen; als Leiter des weltweiten Ordens tritt er an die Stelle des US-Amerikaners Michael Anthony Perry. Der in Rom geborene Fusarelli ist der 121. Nachfolger des hl. Franz von Assisi. In seiner bisherigen Pfarreiarbeit war er besonders in der Armenfürsorge engagiert.

(avvenire – sk)
 

13 Juli 2021, 13:10