Suche

Vatican News
Gebet für den Verstorbenen Gebet für den Verstorbenen 

Südsudan: Früherer Erzbischof von Juba gestorben

Der frühere Erzbischof von Südsudans Hauptstadt Juba, Paolino Lukudu Loro, ist am Montag im Alter von 80 Jahren gestorben. Das melden lokale Medien unter Berufung auf die Erzdiözese.

Lukudu starb demnach in einem Krankenhaus in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Bis zu seiner Emeritierung im Dezember 2019 stand er 36 Jahre an der Spitze der katholischen Kirche in Juba.

Luduku, der der Ordensgemeinschaft der Comboni-Missionare angehörte, zeigte sich in der Vergangenheit skeptisch gegenüber dem Friedensprozess im Südsudan. Den politischen Akteuren unterstellte er Eigeninteressen. Wiederholt bemühte er sich um einen Besuch von Papst Franziskus in dem Bürgerkriegsland. Eine für 2017 erwartete Visite wurde vom Vatikan jedoch ohne neuen Termin verschoben.

(kap - mg)

06 April 2021, 11:51