Suche

Vatican News
Jean-Claude Hollerich, Vorsitzender der Comece im Gespräch mit Mario Galgano Jean-Claude Hollerich, Vorsitzender der Comece im Gespräch mit Mario Galgano 

COMECE: Brexit kann Gelegenheit für neue Dynamik in Europa sein

Die EU-Bischofskommission COMECE sieht im EU-Austritt Großbritanniens auch eine Chance für neuen Schwung in Europa.

Der Brexit könne zu einer Gelegenheit werden, eine „neue Dynamik zwischen den europäischen Völkern auszulösen und das Gemeinschaftsgefühl in Europa zu stärken“, teilte die COMECE am Samstag in Brüssel mit. „Wir sind betrübt, aber als Verteidiger der Meinungsfreiheit und der Demokratie respektiert die katholische Kirche in Europa den Willen, den die britischen Bürger 2016 im Referendum zum Ausdruck gebracht haben“, heißt es in der Pressemitteilung.

Obwohl Großbritannien nicht mehr zur EU gehöre, werde es weiterhin Teil Europas sein. „Es ist daher von entscheidender Bedeutung, gute Beziehungen miteinander zu pflegen“, so die EU-Bischöfe. Die Bischofskonferenzen Großbritanniens blieben als Beobachter weiterhin Teil der COMECE.

Im März feiert die COMECE ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass war COMECE-Präsident Kardinal Jean-Claude Hollerich am Donnerstag bei einer Audienz mit Papst Franziskus.

(kna/pm – mg)

01 Februar 2020, 10:53