Suche

Vatican News
In anderen indonesischen Provinzen konnten Christen Weihnachten feiern - hier in Surabaya In anderen indonesischen Provinzen konnten Christen Weihnachten feiern - hier in Surabaya  (AFP or licensors)

Indonesien: Aktivist für Verteidigung von Weihnachten angeklagt

Ein Aktivist, der das Recht der Christen auf das Feiern von Weihnachten verteidigte, hat eine Anklage wegen Hassverbrechen erhalten. Das sagte ein Sprecher der Polizei in West-Sumatra.

Der 45-jährige Mann sei in der Provinzhauptstadt Padang am 7. Januar festgenommen worden. Anlass sei die Beschwerde einer Jugendgruppe in einem Dorf der Regentschaft Dharmasraya gewesen.

In dem Dorf waren Katholiken im Dezember davon abgehalten worden, die Weihnachtsmesse zu feiern und Freunde zu Weihnachten einzuladen. Der Jugendgruppenchef hatte die Beschwerde eingereicht, nachdem Sudarto auf Facebook kritisiert hatte, dass die Weihnachtsfeierlichkeiten in dem Dorf untersagt worden waren.  

In einigen Dörfern der Provinz können Christen seit mehr als 30 Jahren nicht öffentlich Weihnachten feiern.

(ucanews – tr)

09 Januar 2020, 12:35