Suche

Vatican News
Zurück an den Staat: die Kartause Trisulti Zurück an den Staat: die Kartause Trisulti  (AFP or licensors)

Italien widerruft Bewilligung für Populismus-Institut in Kartause Trisulti

Italiens Kulturminister Alberto Bonisoli hat den Widerruf der Bewilligung für das Dignitas Humanae Institute in die Wege geleitet. Dieses wollte in der Kartause Trisulti unweit von Rom mit Unterstützung des ehemaligen Trump-Beraters Steve Bannon eine Ausbildungsstätte für rechtskonservative politische und religiöse Kräfte ins Leben rufen.

Die Entscheidung fiel nach mehreren Inspektionen durch die Staatsadvokatur, hieß es in einer Mitteilung des Kulturministeriums von diesem Freitag. Dabei sei klargeworden, dass die Bewilligung für das Institut nicht rechtens war. Zudem sei die Miete unbezahlt geblieben, schreiben lokale Medien. Der Bescheid über die Räumung könnte bald ergehen.

Das ehemalige Kloster Trisulti in der Provinz Frosinone war im Februar 2018 dem Dignitatis Humanae Institute überlassen worden. Steve Bannon kündigte an, dort eine „Gladiatorenschule“ für die Verteidigung des christlichen Abendlands auf der Grundlage von Populismus und Nationalismus errichten zu wollen.

(agi – gs)

31 Mai 2019, 17:47