Suche

Vatican News
In einem Boot: Auch Papst bekundet Beistand In einem Boot: Auch Papst bekundet Beistand 

Iran: Papst spendet 100.000 Euro für Flutopfer

Verschiedene Iran-Gebiete wurden in den vergangenen zwei Wochen von Überschwemmungen heimgesucht. Franziskus leistet Beistand - spirituell und nun auch finanziell.

Nach einem Telegramm Ende März, in dem er den Betroffenen seine Nähe bekundete, leistet Papst Franziskus nun konkrete Hilfe: 100.000 Euro spendet er den Flutopfern im Iran, als Ausdruck der geistigen Verbundenheit mit den betroffenen Menschen.

Koordiniert wird die Nothilfe laut den Angaben vom iranischen Roten Halbmond und dem Büro der Vereinten Nationen in Teheran. Auch die katholische Caritas im Iran beteiligt sich daran.

77 Tote, 1.070 Verletzte

Verschiedene Landesteile des Iran waren in den vergangenen zwei Wochen von Überschwemmungen heimgesucht worden. Nach Vatikanangaben kamen mindestens 77 Menschen ums Leben. Mindestens 1.070 wurden verletzt, mehr als 200.000 mussten ihr Zuhause verlassen.

(kap – ap)
 

13 April 2019, 12:42