Cerca

Vatican News
Prozession zur Geburtskirche in Bethlehem Prozession zur Geburtskirche in Bethlehem  (AFP or licensors)

Heiliges Land: Orthodoxe Weihnachtsfeierlichkeiten starten

In Bethlehem haben am Sonntag die Feiern des orthodoxen Weihnachtsfests begonnen. Nacheinander zogen Vertreter der syrisch-orthodoxen, der koptisch-orthodoxen, der griechisch-orthodoxen sowie der äthiopischen Kirche im Konvoi durch die Bethlehemer Altstadt zur Geburtskirche, wie palästinensische Medien berichteten.

Die Palästinensische Autonomiebehörde erhöhte zuvor die Sicherheitsvorkehrungen. Ein Sprecher des griechisch-orthodoxen Patriarchats in Jerusalem rief die Palästinenser laut Bericht der palästinensischen Nachrichtenagentur „Wafa“ zur nationalen Einheit auf. Geeint könnten die Palästinenser sich der israelischen Besatzung entgegenstellen und ihre Hoffnungen auf einen palästinensischen Staat mit Jerusalem als seiner Hauptstadt verwirklichen. Christen rief er dazu auf, in ihrer palästinensischen Heimat zu bleiben. Die Weihnachtsfeiern in Bethlehem enden am 19. Januar mit den Feiern der orthodoxen Armenier.

(kna - cs)

06 Januar 2019, 12:50