Beta Version

Cerca

Vatican News
Anna Kolesarova Anna Kolesarova 

Slowakei: Anna Kolesarova selig gesprochen

Die Slowakei hat eine neue Selige: Anna Kolesarova (1928-1944) wurde am Samstag im slowakischen Kosice von Kurienkardinal Giovanni Angelo Becciu selig gesprochen. Das 16-jährige Mädchen war im November 1944 von einem betrunkenen sowjetischen Soldaten erschossen worden, da es sich einer Vergewaltigung widersetzte.

In seiner Predigt hat Kardinal Becciu jede Form der Gewalt gegen Frauen scharf verurteilt: „Vergewaltigung ist sogar als Waffe im Krieg anerkannt, bleibt aber ungestraft und wird nicht als Verbrechen gegen die Menschlichkeit anerkannt", kritisierte er. Frauen würden oft ausgenutzt und ihre Körper als reines Objekt betrachtet, ohne der Menschenwürde Achtung zu tragen.

Der Kurienkardinal mahnte in seiner Predigt, die vielen Kriege auf der Welt nicht zu vergessen, nur weil man selbst in Frieden lebe. Viele Frauen und Kinder würden dort Opfer von Gewalt. Auch in der Vergangenheit Europas habe es viel Gewalt gegeben und obgleich es nun als zivilisiert gelte, gedeihe Frauenfeindlichkeit dort weiter.

Becciu nahm als Chef der vatikanischen Heiligsprechungskongregation die Seligsprechung in Vertretung für Papst Franziskus vor. Becciu trat sein Amt an der Spitze der Kongregation diesen Samstag an. Er folgt auf Kardinal Angelo Amato (80).

(kap - mg)

01 September 2018, 14:41