Beta Version

Cerca

Vatican News
Mitglieder der Vaadi-Gemeinschaft protestieren gegen Fake News in sozialen Netzwerken Mitglieder der Vaadi-Gemeinschaft protestieren gegen Fake News in sozialen Netzwerken  (AFP or licensors)

Indien: Brutaler Mord wegen Fake News

Wegen der Verbreitung falscher Informationen sind in Indien fünf Menschen zu Tode geprügelt worden. Auf Social-Media-Kanälen waren sie als „Pädophile“ und „Kindesentführer“ bezeichnet worden.

Die Vorwürfe wurden über WhatsApp und andere Netzwerke verteilt, als einer der Gruppe in einem indischen Dorf mit einem Mädchen sprach. Die Einwohner schlossen die Männer in einem Raum und prügelten dort auf sie ein.

Im letzten Jahr schon zwei Opfer

 

Im vergangenen Juni starben bereits zwei Menschen in Indien, weil sie Verbrechen bezichtigt wurden, die sie nie begangen hatten. Die Polizei rief die Menschen dazu auf, keine Lynchjustiz zu betreiben. 

(asianews - bw) 

03 Juli 2018, 14:50