Suche

Vatican News
Jeffrey Sachs und Papst Franziskus Jeffrey Sachs und Papst Franziskus 

US-Ökonom in Vatikan-Akademie aufgenommen

Der US-Ökonom Jeffrey Sachs (66) ist neues Mitglied der Päpstlichen Akademie für Sozialwissenschaften. Die Ernennung durch Papst Franziskus teilte der Vatikan am Montag mit.

Der US-Amerikaner Sachs ist seit rund 20 Jahren Sonderberater der „Millenium Development Goals“ und nimmt oft an Tagungen im Vatikan teil, vielfach als Redner. Der Harvard-Absolvent ist über seine Beratertätigkeit hinaus Direktor des „UN Sustainable Development Solutions Network“ sowie Direktor des „Earth Institute“ an der Columbia University in New York.

Akademie 1994 gegründet

Die 1994 gegründete päpstliche Akademie mit Sitz in den vatikanischen Gärten hat die Förderung der Sozialwissenschaften zum Ziel. Ihre Mitglieder werden ohne Rücksicht auf Nationalität oder Religionszugehörigkeit ernannt. Präsident ist seit 2019 der italienische Wirtschaftswissenschaftler Stefano Zamagni. Der frühere österreichische Bundesratspräsident Herbert Schambeck war Gründungsmitglied der Akademie und wurde von Papst Franziskus zum Ehrenmitglied ernannt.

(kap – gh)

26 Oktober 2021, 14:23