Suche

Vatican News
Kardinal Walter Kasper (Foto: Kempis) Kardinal Walter Kasper (Foto: Kempis) 

„Radio-Akademie“ (2): Mit Kardinal Walter Kasper

An diesem Sonntagabend senden wir den zweiten Teil unserer „Radio-Akademie“: Der namhafte Theologe und frühere Ökumene-Verantwortliche des Vatikan, Kardinal Walter Kasper, spricht darin über den Glauben, das Gebet, die Herausforderungen an die Kirche.

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Die Kirche kreist zu sehr um sich selbst, statt nah bei den Menschen mit ihren Sorgen und Nöten zu sein. Das sagt der 88-jährige Kardinal in dem langen Interview, das dieser „Radio-Akademie“ zugrunde liegt.

„Wir diskutieren über alles Mögliche – wie man die Kirche organisieren muss. Vieles ist auch notwendig; ich bestreite gar nicht, dass Reformen nötig sind. Aber wir bleiben da weitgehend an der Oberfläche. Ich denke mir: Wir geben den Menschen nicht, was sie letztlich brauchen!“

„Wir verkrallen uns in allen möglichen kirchlichen Fragen und versäumen unseren eigentlichen Auftrag“

Wie die Kirche im Einzelnen organisiert werde, das sei vielleicht „für uns Funktionäre“ von großer Bedeutung, so Kasper. „Aber die Menschen brauchen Trost, sie brauchen Hoffnung und Zuversicht. Sie brauchen Zuwendung und Liebe und Sinn! Wir verstricken und verkrallen uns in allen möglichen kirchlichen Fragen und versäumen ein bisschen unseren Auftrag.“

Zum Nachhören: Auszug aus unserem Interview mit Kardinal Walter Kasper

Er verfolge mit zunehmendem Alter manche Dispute in der Kirche mit Befremden, sagte Kardinal Kasper. „Wir dürfen uns nicht als die Geheimräte Gottes ausgeben, die alles wissen und sagen: Das will Gott… Wer kann das alles so eindeutig sagen? Sondern wir müssen auch Bescheidenheit üben in dem, was wir sagen und wie wir es sagen.“

Kardinal Kasper mit Papst Franziskus
Kardinal Kasper mit Papst Franziskus

Bestellen Sie unsere CD… mit „Bonus-Material“

Die „Radio-Akademie“ mit Kardinal Kasper wird an den Sonntagabenden des Monats Oktober im deutschsprachigen Programm von Radio Vatikan ausgestrahlt. Wie üblich können Sie die „Radio-Akademie“ auch bei uns auf CD bestellen: Eine Mail an cd-at-radiovaticana.de reicht. Gegen einen Unkostenbeitrag bzw. eine Spende schicken wir Ihnen die CD gerne zu.

Übrigens findet sich auf der CD auch noch „Bonus-Material“: Etwa zwanzig Minuten aus dem Interview mit Kardinal Kasper, die wir aus Zeitgründen nicht zur Ausstrahlung bringen können, sind auf der CD enthalten.

(vatican news – sk)
 

24 Oktober 2021, 11:18