Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die XXVII mensis iulii MMXXI Nuntii Latini - Die XXVII mensis iulii MMXXI 

Nuntii Latini - Die XXVII mensis iulii MMXXI

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Pater Bernhardus Hagenkord defunctus est
Quidam vir, qui Stationem Radiophonicam Vaticanam et Nuntios Vaticanos formavit, immatura absumptus est morte. Die quarto mensis Octobris anno MIMLXVIII Hammonae natus Bernhardus Hagenkord morbo brevi exitialisque correptus die XXVI mensis Iulii anno MMXXI Monaci animam suam efflavit.

 

Deus in vacationem munerum numquam se confert
Franciscus Papa die Sabbati/Saturni breviloquens Diei universalis avorum intuitu Deum adesse directe demonstravit. Ad verbum Papa scripsit: „Deus semper nobis adest. Novo semper modo nos invitat et nobis adest verbis novis nos alloquens, solacium nobis afferens. Deus aeternus est et numquam se in vacationem munerum se confert.

Sedes Apostolica commissiones Synodi universalis (2021-2023) constituit
Secretariatus Synodi Episcoporum Romae locum habendae die Martii/tertia alias praeparationes Syndodi Unversalis tempore autumno incipiendae pronuntiavit. Constitutae enim sunt duae commissiones, quarum membrorum est quaestiones tam ad theologiam et quam ad methologiam pertinentes praeparare.

Übersetzung:

27. Juli 2021

Pater Bernd Hagenkord ist tot 
Eine prägende Gestalt von Radio Vatikan und Vatican News ist viel zu früh von uns gegangen. Am 4. Oktober 1968 in Hamm geboren, ist Bernd Hagenkord nach kurzer und heftiger Krankheit am 26. Juli 2021 in München gestorben. (26.7.2021)

Papst: Gott geht nie in Ruhestand
Zum Welttag der Großeltern hat Papst Franziskus auf die Nähe Gottes hingewiesen. In seinem Tagestweet an diesem Samstag ging er konkret darauf ein. Wörtlich schreibt Franziskus: „Der Herr ist uns immer nahe. Auf immer neue Weise lädt er uns ein und ist uns nahe mit neuen Worten, mit seinem Trost. Gott ist ewig und geht nie in Ruhestand. (24.7.2021)

Vatikan bildet Kommissionen für Weltsynode 2021-2023 
Das Sekretariat für die Bischofssynode in Rom hat am Dienstag weitere Vorbereitungen für die im Herbst beginnende Weltsynode bekanntgegeben. So wurden zwei Kommissionen gebildet, deren Mitglieder sich um theologische und methodologische Fragen kümmern sollen. (21.7.2021)

27 Juli 2021, 12:00