Suche

Vatican News
Orthodoxe Juden in Jerusalem Orthodoxe Juden in Jerusalem  (ANSA)

Jüdische Studien an Päpstlicher Uni in Rom

Die Päpstliche Universität Gregoriana in Rom bietet erstmals einen zweijährigen Lizenziats-Kurs in „Jüdischen Studien und jüdisch-christlichen Beziehungen“ an. Das teilte das „Kardinal-Bea-Zentrum für Jüdische Studien“, das zur von Jesuiten geführten Gregoriana gehört, jetzt auf seiner Webseite mit.

Das neue Studienformat wendet sich an Kirchenleute wie Laien: „Christen, Juden, Männer und Frauen jeden Bekenntnisses oder Nichtglaubende“. Es soll „eine solide Einführung ins Judentum“ bieten, und zwar „in historischer, philosophischer, religiöser, theologischer und kultureller“ Hinsicht.

Für eine Theologie der jüdisch-christlichen Beziehungen

Ein weiteres Ziel bestehe darin, „eine Theologie der jüdisch-christlichen Beziehungen zu entwickeln“, so die Webseite.

Unterrichtssprachen sind Italienisch und Englisch. Voraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss und ausreichende Kenntnisse in Theologie und Philosophie.

(gregoriana – sk)
 

09 April 2021, 10:27