Suche

Vatican News
Die Papstenzyklika Fratelli tutti wird digitaler - der Vatikan startete diesen Dienstag ein neues Internetangebot zu dem Papstschreiben Die Papstenzyklika Fratelli tutti wird digitaler - der Vatikan startete diesen Dienstag ein neues Internetangebot zu dem Papstschreiben  (AFP or licensors)

Fratelli tutti digital: Vatikan startet Internetseite zum Papstschreiben

Das Portal www.fratellitutti.va ist seit diesem Dienstag online. Ziel der Seite: „Die Botschaft der Geschwisterlichkeit und sozialen Freundschaft der Enzyklika in vertiefter Weise und sämtliche Aspekte des Textes und des Päpstlichen Lehramtes in vertiefter Weise aufbereiten und verbreiten“, teilte das für die neue Internetseite zuständige vatikanische Entwicklungsdikasterium mit.

Die neue Internetseite des Vatikan zu „Fratelli tutti“ bietet neben dem Originaltext des Papstschreibens auch einführende und weiterführende Texte sowie Videos. Einführende Informationen bietet die Kategorie „Fratelli tutti“, unter dem Punkt „Enzyklika“ gibt es den Originaltext des Papstsschreibens vom Oktober 2020, die Kategorie „Reflektionen“ bietet Kommentare und Analysen des vatikanischen Entwicklungsdikasteriums zur Enzyklika. Der Punkt „Nachrichten“ sammelt News, Videos und Interviews rund um die jüngste Sozialenzyklika von Papst Franziskus, „Fratelli tutti“. Ein Klick auf „Ressourcen“ führt zu ergänzenden Materialien wie Infografiken und Gebeten.

Aktive Beteiligung geplant

Ortskirchen sollen ebenso die Möglichkeit haben, Beiträge beizusteuern.

Die Seite ist bisher auf Englisch, Spanisch und Italienisch verfügbar; weitere Sprachen sollen folgen – darunter Französisch, Portugiesisch, Arabisch und Chinesisch. Eine Deutsche Version ist bisher nicht geplant. Eine animierte Kurzpräsentation der Enzyklika auf Deutsch ist hier zu finden, eine Infografik zur Enzyklika hier.

(vatican news – sst) 

01 Dezember 2020, 11:39