Suche

Vatican News
Bischof Bernhard Johannes Bahlmann von Obidos Bischof Bernhard Johannes Bahlmann von Obidos 

Wir stellen vor: Unser Synodenblog mit Bischof Bahlmann

Der deutsch-brasilianische Bischof Johannes Bahlmann führt während der kommenden drei Wochen ein Synodentagebuch für Vatican News. Bahlmann ist Franziskaner, stammt aus Visbek im Bistum Münster und ist seit 2009 Bischof von Óbidos mitten im Amazonas.

Bahlmann, geboren 1960 und studierter Agraringenieur, lebt seit 1983 in Brasilien. Dort begegnete er dem Paderborner Franziskanerpater Hans Stapel, Gründer des Suchthilfeprojekts Fazenda da Esperança, und trat ebenfalls dem Franziskanerorden bei. Die Diakonenweihe spendete ihm 1995 im brasilianischen Petropolis der heutige Kurienkardinal João Braz de Aviz, Präfekt der Ordenskongregation.

2009 ernannte Papst Benedikt XVI. den Münsterländer Franziskaner zum Prälaten von Óbidos, zwei Jahre später wurde er im Zug der Erhebung der Territorialprälatur zum Bistum dessen erster Diözesanbischof. Johannes Bahlmann gilt als volksnaher Bischof, der ganz an der Seite der ihm anvertrauten Menschen steht. Besonders am Herzen liegt ihm das nach Papst Franziskus benannte Krankenhausschiff am Amazonas, das seit August 2019 verschiedene Flussgebiete abfährt und benachteiligte Menschen kostenlos behandelt.

(vatican news)

07 Oktober 2019, 10:16