Suche

Vatican News
Iraks neue Botschafterin beim Antrittsbesuch Iraks neue Botschafterin beim Antrittsbesuch  (Vatican Media)

Irak/Vatikan: Bagdads neue Botschafterin tritt Amt an

Irak hat eine neue Botschafterin beim Vatikan. Am Samstag überreichte Amal Mussa Hussain Al-Rubaye dem Papst ihr Beglaubigungsschreiben als neue Vertreterin ihres Landes beim Heiligen Stuhl. Die 61-Jährige Diplomatin absolvierte ihren Antrittsbesuch im Vatikan mit Kopftuch und langem Mantel.

In ihrem Heimatland hatte Al-Rubaye seit 2017 mehrere Abteilungen des irakischen Außenministeriums geleitet, zuletzt den politischen Planungsstab. Die studierte Medizinerin arbeitete 20 Jahre im irakischen Gesundheitsministerium. Nach dem Zweiten Irak-Krieg war sie ab 2004 in mehreren politischen Organen zum Wiederaufbau ihres Landes tätig.

Zwischen dem Irak und dem Heiligen Stuhl bestehen seit 1937 diplomatische Beziehungen. Weibliche Botschafter beim Heiligen Stuhl sind bereits seit vielen Jahren keine Ausnahme mehr.

(kna/vatican news – gs)

27 April 2019, 14:44