Cerca

Vatican News
Papa Francesco in Piazza San Pietro primi piani ritratti Archivbild: Papst Franziskus vor Flaggen  (Vatican Media)

Frankreich entsendet erstmals weiblichen Botschafter an den Heiligen Stuhl

Die erfahrene Diplomatin Elisabeth Beton-Delègue (64) ist die erste Frau, die Frankreich auf den Diplomatenposten am Heiligen Stuhl entsendet. Sie folgt nach neun Monaten der Vakanz auf Philippe Zeller, der im Juli 2018 in den Ruhestand ging.

Die französische Regierung teilte die Ernennung an diesem Freitag mit. Die neue französische Botschafterin wird innerhalb der nächsten drei Monate von Papst Franziskus empfangen werden, um ihr Beglaubigungsschreiben zu übergeben.

Frauen als Botschafter beim Heiligen Stuhl sind bereits seit vielen Jahren keine Ausnahme mehr. Die Republik Österreich vertritt seit November Franziska Honsowitz-Friessnigg, die Niederlande ebenfalls seit Herbst Caroline Weijers. Vergangenen Sommer beendete Annette Schavan ihren Turnus als deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Die Vereinigten Staaten von Amerika ernannten 2017 mit Callista Gingrich zum ersten Mal eine Frau für den begehrten Diplomatenposten beim Heiligen Stuhl.

(vatican news – gs)

12 April 2019, 17:09