Cerca

Vatican News
Gemeinsam gegen Drogen Gemeinsam gegen Drogen  (AFP or licensors)

Vatikan: Erstmals Konferenz über Suchterkrankungen

Premiere im Vatikan: Ende dieses Monats soll erstmals eine Konferenz über Drogen und Sucht im Vatikan stattfinden. Organisiert wird sie vom vatikanischen Dikasterium für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen.

Die Tagung vom 29. November bis 1. Dezember 2018 werde sich mit allen Formen der Sucht befassen: Abhängigkeit von Drogen, Alkohol, Glücksspiel, Sex und Pornografie ebenso wie Abhängigkeit von digitalen und sozialen Netzwerken. Es werde insbesondere über die wirtschaftlichen Fragen diskutiert, die sich aus solchen Phänomenen ergeben. Eines der Ziele bestehe darin, aufzuzeigen, dass die Ärmsten die Schwächsten sind.

Die Teilnehmer werden auch versuchen, Methoden zu identifizieren, die für Mitarbeiter im Kontakt mit Menschen mit Suchterkrankungen nützlich seien. Alle Redner und Organisatoren werden voraussichtlich auch von Papst Franziskus empfangen werden.

(cath.ch –mg)

15 November 2018, 14:24