Suche

Vatican News
Papst Franziskus bei der Begegnung mit dem emeritierten Erzbischof von Trnava Robert Bezak und dessen Familie Papst Franziskus bei der Begegnung mit dem emeritierten Erzbischof von Trnava Robert Bezak und dessen Familie  (Vatican Media)

Papst traf bei Slowakeireise 2012 abgesetzten Erzbischof

Am Montagnachmittag hat Papst Franziskus in Bratislava den emeritierten Erzbischof von Trnava, Robert Bezak, und dessen Familie getroffen. Das gab Vatikansprecher Matteo Bruni nach der Begegnung bekannt. Wie üblich gab es keine Informationen zu Inhalten der privaten Begegnung, die nicht auf dem offiziellen Programm stand.

Die Begegnung erfolgte am frühen Nachmittag in der Nuntiatur, wo Papst Franziskus während seines Slowakei-Aufenthalts untergebracht ist. Die Absetzung Bezaks im Juli 2012 durch Papst Benedikt XVI. war in der Slowakei umstritten. 
Bereits 2015 hatte der Papst Bezak vertraulich im Vatikan empfangen. 

Seit 2017 ist der emeritierte Erzbischof als Lehrer an einem Gymnasium im Bratislaver Stadtteil Petržalka tätig. Der Redemptorist unterrichtet dort das Fach „Religion und Ethik". Betrieben wird das Oberstufengymnasium von der Brüderkirche in ökumenischem Geist. Papst Franziskus begab sich nach dem Treffen in das Viertel Petržalka um dort Obdachlose und Kranke zu treffen, die im „Zentrum Bethlehem" von Ordensfrauen betreut werden.

(vatican news/kap - sst) 

 

13 September 2021, 17:13