Suche

Vatican News
Papst Franziskus bei der Generalaudienz an diesem Mittwoch Papst Franziskus bei der Generalaudienz an diesem Mittwoch  (Vatican Media)

Papst ruft bei Generalaudienz zu Frieden auf

Papst Franziskus hat seine Generalaudienz, die jetzt wieder mit öffentlicher Beteiligung im Vatikan stattfindet, diesen Mittwoch für einen versteckten Friedensappell genutzt.

Mit Blick auf das Pfingstfest kommenden Sonntag ermutigte er die Gläubigen, „den Heiligen Geist noch eindringlicher zu bitten, dass er die Herzen aller mit seiner Liebe erfüllt, sein Licht in der Welt strahlen lässt und in allen Menschen Pläne und Handlungen des Friedens erweckt“, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche zum Ende seiner Generalaudienz. Der Appell war allgemein gehalten; aktuelle Krisen erwähnte der Papst nicht ausdrücklich, er hatte sich in den vergangenen Tagen mehrfach mit Friedensappellen zum Heiligen Land zu Wort gemeldet.

In seinen Grüßen an die arabischsprachigen Pilger sagte Franziskus:

„Im Mai, der der Muttergottes Maria gewidmet ist, beten wir den Rosenkranz, der Ausdruck unserer Heilsgeschichte ist. Der heilige Rosenkranz ist eine starke Waffe gegen das Böse und ein wirksames Mittel, um wahren Frieden in unseren Herzen zu erhalten. Der Herr segne euch und beschütze euch vor allem Bösen!“

„In allen Vorhaben des Friedens entflammen“

Die katholische Kirche begeht dieses Wochenende das Pfingstfest. Es wird  am 50. Tag nach Ostern gefeiert und erinnert an die Aussendung des Heiligen Geistes. Das Hochfest beendet den Osterfestkreis.

(vatican news – sst)

19 Mai 2021, 10:22