Suche

Vatican News
Archivbild: Papst Franziskus und Benedikt XVI. Archivbild: Papst Franziskus und Benedikt XVI.  (Vatican Media)

Anti-Covid-Kampagne im Vatikan: Franziskus und Benedikt XVI. geimpft

Im Vatikan geht das Impfen gegen den Coronavirus weiter: Auch Papst Franziskus und der emeritierte Papst Benedikt XVI. haben bereits die erste der insgesamt zwei nötigen Impfungen erhalten.

Das teilte der Direktor des Vatikanischen Pressesaals, Matteo Bruni, an diesem Donnerstag mit. Begonnen hatte die Impfkampagne im Vatikan am Mittwochmorgen, nachdem die bestellten Impfdosen eingetroffen waren.

Die Impfstation in der vatikanischen Audienzhalle
Die Impfstation in der vatikanischen Audienzhalle

In einem Interview, das am letzten Sonntag ausgestrahlt wurde, hatte Papst Franziskus angekündigt, dass er sich diese Woche impfen lassen wollte. Auch der Sekretär des emeritierten Papstes, Erzbischof Georg Gänswein, hatte einer Nachrichtenagentur gegenüber bestätigt, dass der emeritierte Papst sich gegen Corona impfen lassen werde.

Das Leben der Anderen

In dem Interview mit dem italienischen Fernsehen hatte Franziskus bemerkt, aus seiner Sicht sei die Impfung gegen das Corona-Virus „eine ethische Handlung“: „Hier geht es um deine Gesundheit, dein Leben, aber auch um das Leben der Anderen.“

(vatican news – sk)

Der Nächste, bitte: Impfen im Vatikan
Der Nächste, bitte: Impfen im Vatikan
14 Januar 2021, 12:06