Suche

Vatican News
Papst Franziskus besucht die Kinder, die derzeit im Vatikan ein Sommerlager verbringen Papst Franziskus besucht die Kinder, die derzeit im Vatikan ein Sommerlager verbringen 

Papst Franziskus: Überraschungsbesuch im Vatikan-Sommerlager

Papst Franziskus hat an diesem Montagvormittag den Kindern einen Überraschungsbesuch abgestattet, die in diesen Tagen das vatikanische Sommerlager besuchen. Das gab der Pressesaal am Nachmittag bekannt.

Das Sommerlager, das zwischen der Audienzhalle und den vatikanischen Gärten stattfindet, steht im Monat Juli Kindern von Vatikanangestellten offen. Wie der Pressesprecher Matteo Bruni am Nachmittag bekanntgab, kam Papst Franziskus direkt zu Beginn des Vormittags in die Audienzhalle, die mit Hüpfburg, Riesenlegos und Tischreihen kindgerecht verwandelt worden war. Die jungen Gäste waren noch beim Frühstück, als Franziskus um 9 Uhr morgens die Halle betrat, die normalerweise Pilger für die wöchentlichen Generalaudienzen beherbergt oder als Ort für Bischofsversammlungen genutzt wird. 

Nachdem der Papst die Kinder bei einem Gang durch die Tischreihen einzeln begrüßt hatte, inspizierte er die verwandelte Audienzhalle und setzte sich mit den jungen Besuchern des Sommerlagers zusammen. Bei einem kurzen Gespräch ermunterte er sie dazu, neue Freundschaften zu schließen: „Die Menschen, die nur allein Spaß haben können, sind Egoisten, denn um Spaß zu haben, muss man gemeinsam sein, mit den Freunden“, legte der Papst den Sprößlingen seiner Angestellten ans Herz.

Bevor der Papst gegen 10 Uhr wieder in sein nahe gelegenes Domizil Santa Marta aufbrach, hatte er noch die Betreuer einzeln begrüßt und ihnen für ihre Arbeit gedankt.

(vatican news - cs)

20 Juli 2020, 17:27