Cerca

Vatican News
Franziskus bei der Audienz, hier mit dem Kardinal von Valencia Canizares Franziskus bei der Audienz, hier mit dem Kardinal von Valencia Canizares  (Vatican Media)

„Kirche gehört allen Getauften!“

„Wir sind keine Besitzer der Frohen Botschaft, keine Unternehmer des Göttlichen.“ Das sagte Papst Franziskus am Freitag zu Priestern aus dem spanischen Erzbistum Valencia.

Das Evangelium, das Gott den Priestern durch die Kirche anvertraue, dürfe von diesen nicht in irgendeine „Kiste“ gesteckt, sondern müsse mit Leben erfüllt werden. Und es sei ganz, ganz wichtig, dass Priester eng mit Laien zusammenarbeiten. „Denn das Schifflein der Kirche gehört nicht einem Einzelnen, auch nicht einigen wenigen, sondern allen Getauften!“

Dank für Aufnahme von Flüchtlingen

Ausdrücklich bedankte sich der Papst beim Erzbistum Valencia für sein soziales Engagement, „vor allem für die Großzügigkeit in der Aufnahme von Einwanderern“. Dafür erhielten sie vielleicht nicht „die Anerkennung der Mächtigen oder der öffentlichen Meinung“; doch sei „das dankbare Lächeln der Menschen, denen sie die Hoffnung wiedergegeben haben“, ohnehin „der schönste Preis“.

(vatican news – sk)
 

21 September 2018, 13:53