Suche

Vatican News
Symbolbild Symbolbild  (AFP or licensors)

Österreich: Steyler Missionare von St. Gabriel in Corona-Quarantäne

Die Gemeinschaft der Steyler Missionare in St. Gabriel (Maria Enzersdorf) befindet sich seit Samstag in Corona-Quarantäne. Das hat der Orden am Sonntagabend mitgeteilt. Wegen einiger bestätigter Corona-Erkrankungen von Patres und Brüdern wurde eine behördliche Quarantäne über alle Bewohner des Missionshauses verhängt und ein Test-Screening durchgeführt. Noch stünden nicht alle Ergebnisse fest. Bislang würde aber jedenfalls keiner der Betroffenen lebensbedrohliche Symptome aufweisen, so P. Franz Helm, Rektor des Missionshauses.

Helm wörtlich: „Wir sind dankbar für alle, die sich in dieser schwierigen Zeit um Kranke und Gefährdete kümmern und ihnen beistehen, sowie für alle, die das Virus nicht unterschätzen und durch die Einhaltung von erforderlichen Maßnahmen dazu beitragen, dass die Ausbreitung des Covid-19-Virus eingedämmt wird.“

Aufgrund der Quarantäne-Maßnahmen finden vorerst keine öffentlichen Gottesdienste mehr in der  Heilig-Geist-Kirche von St. Gabriel statt. Alle seelsorglichen und sonstigen Verpflichtungen der Steyler Missionare mussten auf unbestimmte Zeit abgesagt werden. P. Helm: „Wir bitten um das Gebet und sind mit allen unseren Mitbrüdern, Freunden, Wohltätern und Förderern geistlich verbunden, obwohl wir jetzt auf unbestimmte Zeit in Isolation sein werden.“

(kap - cs)

02 November 2020, 10:34