Suche

Vatican News
Flüchtlinge in Griechenland Flüchtlinge in Griechenland  (ANSA)

Schweiz: Bischöfe rufen zur Solidarität mit Migranten auf

„Wir stehen in Solidarität mit allen Flüchtlingen auf der ganzen Welt“, schreibt die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) zum Tag der Migranten, der am 27. September 2020 stattfinden soll.

Am 20. Juli 2020 hielt Papst Franziskus seine Botschaft zum Tag der Migranten mit dem Titel „Zur Flucht gezwungen wie Jesus Christus“. Für diesen 106. Weltflüchtlingstag fordert der Papst eine tiefere Entdeckung der Realität der Binnenvertriebenen. Daran erinnert die SBK jetzt in einer Mitteilung.

Papst Franziskus rufe dazu auf, sich auf eine Begegnung mit dem Flüchtling einzulassen. Sie seien unsere Nachbarn und man müsse sich um ihre Bedürfnisse, ihre Kapazitäten und Potentiale kümmern. „So können wir wirklich zusammen sein und Flüchtlingen als Gleichberechtigte begegnen“, hatte Franziskus hervorgehoben. „So stehen wir in Solidarität mit allen Flüchtlingen auf der ganzen Welt“, fügen die Schweizer Bischöfe hinzu.

Kollekte für Missionsprojekte

Die Kollekte am 27. September, die in der ganzen Schweiz gesammelt werde, diene der Unterstützung von Projekten im Libanon und in Äthiopien, aber auch verschiedenen anderssprachigen Missionen und Migrationsprojekten in der Schweiz, die von „migratio“, der Migrantenseelsorge in der Schweiz, durchgeführt werden.

(cath.ch/sbk - mg)

24 Juli 2020, 09:01