Suche

Vatican News
Joseph Ratzinger, Erzbischof von München, mit Mutter Teresa von Kalkutta beim 85. Deutschen Katholikentag in Freiburg am 17. September 1978 Joseph Ratzinger, Erzbischof von München, mit Mutter Teresa von Kalkutta beim 85. Deutschen Katholikentag in Freiburg am 17. September 1978 

Deutschland: Neue Ratzinger-Biografie erschienen

Eine umfangreiche Biografie des ehemaligen deutschen Papstes Benedikt XVI. ist an diesem Montag in Deutschland erschienen. Das Werk des Journalisten Peter Seewald mit dem Titel „Benedikt XVI. - Ein Leben" wird in Deutschland von Droemer-Knaur verlegt und umfasst 1.184 Seiten.

Der frühere Papst selbst nahm das Werk bereits an seinem 93. Geburtstag im April entgegen. Ursprünglich sollte das Buch über Joseph Ratzinger im Frühjahr 2019 erscheinen. Es enthält neue Informationen und Einsichten, die der Autor in Gesprächen mit dem zurückgetretenen Papst, dessen Bruder und den Menschen in seiner unmittelbaren Umgebung aufgezeichnet hat. Dazu gehören Details über die Umstände und die Planung seines sensationellen Rücktritts im Jahr 2013, von dem vorab nur eine Handvoll Vertraute wussten, sowie über den Umgang mit dem Skandal des sexuellen Missbrauchs in der Kirche.

Das Schlusskapitel bildet ein allerletztes, schriftlich geführtes Interview Seewalds mit Benedikt XVI. aus dem Herbst 2018. Darin geht er ausführlich auf Kritik an seinem Rücktritt sowie an der Ausübung seiner Rolle als emeritierter Papst ein. Die 1.150 Seiten Text sowie einen ausführlichen Bildteil umfassende Biografie wird nach Mitteilung des Verlags demnächst auch auf Englisch, Spanisch, Französisch und Polnisch erscheinen.

Hier hören Sie ein Interview mit Gudrun Sailer über die neue Benedikt-Biografie.

Seewald hat in der Vergangenheit vier Interview-Bücher mit Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. herausgebracht, das jüngste davon kam 2016 unter dem Titel „Letzte Gespräche" auf den Markt. Die bisher ausführlichste Ratzinger-Biografie stammt von dem italienischen Publizisten und Theologen Elio Guerriero, heißt „Benedikt XVI.: Die Biografie" und erschien auf Deutsch 2018.

(kna/vatican news – gs)

04 Mai 2020, 08:49