Suche

Vatican News
ZdK-Präsident Thomas Sternberg mit dem DBK-Vorsitzenden Kardinal Reinhard Marx ZdK-Präsident Thomas Sternberg mit dem DBK-Vorsitzenden Kardinal Reinhard Marx  (ZdK/Christoph Molitor)

„Ein Weg der Umkehr und Erneuerung“: Marx und Sternberg ermuntern zu offenem Austausch

Einen offenen und klärenden Austausch aller Gläubigen über die Zukunft der Kirche erhoffen sich Kardinal Reinhard Marx und Thomas Sternberg im Rahmen des Synodalen Weges der Kirche in Deutschland. Dies betonten der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) in einem gemeinsamen Brief von diesem Mittwoch.

Am kommenden 1. Advent wird der Synodale Weg der deutschen Kirche offiziell starten. Die Gläubigen seien eingeladen, den Austausch „durch eigene Stellungnahmen und Gebet mitzutragen, den Weg in den Gemeinden mitzugehen und die Arbeit der Synodalversammlung und der Synodalforen, in denen es konkret um Macht und Gewaltenteilung in der Kirche, Partnerschaft und Sexualität, die priesterliche Lebensform sowie die Rolle der Frau in unserer Kirche gehen soll, zu begleiten,“ heißt es in der entsprechenden Mitteilung der DBK.

Ausdrücklich sind auch Menschen zum Austausch eingeladen, die „Schwierigkeiten mit dem Glauben und der Kirche haben, die Vertrauen verloren haben oder als Suchende unterwegs sind“, so Marx und Sternberg in dem Schreiben, das auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken einsehbar ist: „Wir laden ein, diesen Synodalen Weg in Freiheit und Vielfalt mitzugehen.“

Dazu diene auch die Internetseite www.synodalerweg.de, die ebenfalls am kommenden 1. Dezember an den Start gehen wird. Der Brief ist an alle Gemeinden Deutschlands gerichtet und auch in italienischer wie englischer Sprache verfügbar.

An diesem Mittwoch wurde bereits die offizielle Facebook-Seite „Der Synodale Weg“ freigeschaltet. Diese lade „als offene Plattform“ in den Sozialen Medien zum freien Austausch ein, außerdem soll sie über die begleitenden Veranstaltungen zum Synodalen Weg informieren. Der offizielle Hashtag lautet #SynodalerWeg.

(pm - cs)

27 November 2019, 13:52