Cerca

Vatican News
Deutsche Schüler Deutsche Schüler 

D: Nuntius trifft Vertreter für Rettung Hamburger Schulen

Vertreter der Initiativen zur Rettung der katholischen Schulen in Hamburg sind vom Apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic, empfangen worden. Das rund einstündige Treffen am Mittwoch in Berlin kam kurzfristig durch Vermittlung des stellvertretenden Vorsitzenden der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED), Christoph Lehmann, zustande.

Der Papstbotschafter habe großes Interesse am Stand der Gespräche mit dem Erzbistum Hamburg sowie an den aktuellen Ansätzen zur Rettung der Schulen gezeigt, hieß es im Anschluss. Das Treffen ermutige sie dazu, das Engagement für Erhalt und Entwicklung der Schulen fortzusetzen.

Neben Vertretern der Kirche wollen sich Sprecher der Genossenschaftsinitiative um den Hamburger Rechtsanwalt Christian Bernzen vor dem Gremium äußern. Die private Initiative war Anfang Februar mit dem Vorschlag an die Öffentlichkeit gegangen, eine Genossenschaft zur Übernahme aller 21 katholischen Schulen in Hamburg zu gründen.

Die vom Erzbistum Hamburg mit Verweis auf die prekäre Haushaltslage angekündigte Schließung von bis zu acht seiner 21 Schulen ist am Donnerstag auch Thema im Schulausschuss der Hamburger Bürgerschaft.

Neben Vertretern der Kirche wollen sich Sprecher der Genossenschaftsinitiative um den Hamburger Rechtsanwalt Christian Bernzen vor dem Gremium äußern. Die private Initiative war Anfang Februar mit dem Vorschlag an die Öffentlichkeit gegangen, eine Genossenschaft zur Übernahme aller 21 katholischen Schulen in Hamburg zu gründen.

(kna – mg)

15 Februar 2018, 12:55