Suche

Vatican News
Kirche in Chennai Kirche in Chennai  (AFP or licensors)

Indien: Bischof freigesprochen

Ein Gericht in Kottayam im Bundesstaat Kerala hat einen Bischof an diesem Freitag vom Vorwurf freigesprochen, eine Ordensfrau vergewaltigt zu haben. Der Fall hat in Indien großes Aufsehen erregt.

Die BBC berichtet, dass die Staatsanwaltschaft keine Beweise für die einzelnen Punkte der Anklage habe beibringen können. Die Ordensfrau – eine frühere regionale Generaloberin ihrer Gemeinschaft – hatte Bischof Franco Mulakkal vorgeworfen, sie binnen drei Jahren 13mal vergewaltigt zu haben. Sie will gegen das Urteil in Berufung gehen. 2019 ist sie aus ihrem Orden ausgeschlossen worden.

„Ein sehr herausfordernder Fall“

Der 54-jährige Mulakkal bestreitet die Vorwürfe. Der Vatikan hatte ihn nach seiner Verhaftung 2018 von seinen Amtspflichten als Bischof im nördlichen Bundesstaat Punjab befreit. Auch eine zweite Ordensfrau hatte ihn der Vergewaltigung bezichtigt. „Das ist ein sehr herausfordernder Fall“, sagte der Leiter von Mulakkals Anwaltteam der BBC Hindi. „Wahrscheinlich geht das bis zum Obersten Gericht. Das ist in Ordnung.“

(bbc – sk)
 

14 Januar 2022, 12:17