Suche

Vatican News
Der neue Erzbischof von Minsk, Iosif Staneuski Der neue Erzbischof von Minsk, Iosif Staneuski  

Vatikan/Belarus: Neuer Erzbischof für Minsk

Papst Franziskus hat den Generalsekretär der Belarussischen Bischofskonferenz, Iosif Staneuski (52), zum neuen Metropolitan-Erzbischof von Minsk-Mohilev ernannt. Er folgt auf den zu Jahresbeginn zurückgetretenen Erzbischofs Tadeusz Kondrusiewicz (75).



Kondrusiewicz, der in den Protesten gegen Präsident Alexander Lukaschenko die Demokratiebewegung unterstützte, musste 2020 mehrere Monate im Exil in Polen verbringen, nachdem ihm Lukaschenko nach einem kurzen Polen-Besuch die Wiedereinreise in sein Geburtsland untersagt hatte. Kurz nachdem der Erzbischof wieder nach Belarus einreisen durfte, nahm Papst Franziskus genau am 75. Geburtstag Kondrusiewicz' am 3. Jänner dessen altersbedingten Rücktritt an.

Der neue Erzbischof von Minsk, Staneuski, war bisher Weihbischof in der Diözese Grodno. Nach der Priesterweihe 1995 war er zunächst in der Pfarrseelsorge tätig, bevor er zum Studium des Kirchenrechts nach Lublin ging. Es folgten Aufgaben in der Seelsorgerausbildung und Verwaltung seiner Heimatdiözese Grodno. Ende 2013 ernannte ihn der Papst zum Weihbischof; seit 2015 ist er Generalsekretär der Belarussischen Bischofskonferenz.

(kap – gs)

 

14 September 2021, 18:21