Suche

Vatican News
Es gibt viel zu aufzubauen.. wenn die Waffen endlich schweigen Es gibt viel zu aufzubauen.. wenn die Waffen endlich schweigen 

Ägypten: Kirchenvertreter begrüßen Gaza-Hilfen

Kirchenvertreter in Ägypten haben die von Präsident Abdel Fattah al Sisi in die Wege geleiteten Gaza-Hilfen begrüßt. Die ägyptischen Behörden bemühen sich parallel um eine diplomatische Vermittlung, um die neue Spirale der Gewalt zu stoppen.

Präsident Abdel Fattah al Sisi habe in den letzten Tagen 500 Millionen Dollar für einen Wiederaufbau des Gazastreifens bereitgestellt. Die Patriarchen und Bischöfe der in Ägypten anwesenden Kirchen hätten ihre Unterstützung für die Initiative kundgetan, so Fides.

So habe die koptisch-orthodoxe Kirche die Geldspritze als konkrete Unterstützung zur Linderung der humanitären Notlage im Gaza-Streifen gewertet. Der koptisch-orthodoxen Patriarch Tawadros II. bezeichnete die Initiative als Bestätigung der „historischen Rolle Ägyptens“ bei der Unterstützung seiner arabischen Brudervölker.

Dialog wiederaufnehmen

Der Rat der katholischen Patriarchen und Bischöfe in Ägypten unter Vorsitz des koptisch-katholischen Patriarchen Ibrahim Isaac Sidrak zeigte tiefes Bedauern über das Blutvergießen im „Zwillingsstaat Palästina“ und bekräftigte, für eine Wiederaufnahme des Dialoges und ein Ende der Gewalt im Heiligen Land zu beten.

Ägypten bereitet laut dem Bericht über den Sozialfonds „Tahya Misr“ die Entsendung eines „humanitären Konvois“ in den Gazastreifen vor, der aus mehr als hundert Containern mit der Aufschrift „Wir sind Partner für die Menschlichkeit“ besteht. In allen ägyptischen Banken wurde ein Konto eröffnet, um Gelder für den Wiederaufbau in Gaza zu sammeln und Medikamente an die „palästinensischen Geschwister“ zu schicken.

Bemühen um Waffenstillstand

 

Die ägyptischen Behörden bemühen sich zugleich um eine diplomatische Vermittlung in dem Konflikt. So reichte Frankreich am Dienstag in Abstimmung mit Ägypten und Jordanien eine Resolution beim UN-Sicherheitsrat ein, die einen Waffenstillstand im Konflikt zwischen Israel und Gaza fordert.

(fides – pr)

 

20 Mai 2021, 15:33