Suche

Vatican News
Erzbischof Azuaje, Venezuela, ist an den Folgen einer COVID-19-Infektion gestorben Erzbischof Azuaje, Venezuela, ist an den Folgen einer COVID-19-Infektion gestorben 

Venezuela: Bischof stirbt an Covid-Infektion

Die Kirche trauert um den Erzbischof von Trujillo, der vergangene Woche an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben ist. Erzbischof Castor Oswaldo Azuaje Perez wurde 69 Jahre alt.

Der venezolanische Kardinal Baltazar Porras würdigte die Verdienste des aus dem Bundesstaat Zulia stammenden Geistlichen. Azuaje sei ein spiritueller Anführer in der Andenregion des Landes gewesen, hieß es seitens der Venezolanischen Bischofskonferenz am Wochenende.

(kap - gs)

11 Januar 2021, 10:47