Suche

Vatican News
Das Gnadenbild der Schwarzen Madonna von Tschenstochau Das Gnadenbild der Schwarzen Madonna von Tschenstochau 

Polen: Sturmgebet um Einheit

Verstört reagiert die katholische Kirche darauf, dass sie seit der Verschärfung des Abtreibungsrechts durch das Verfassungsgericht immer wieder zur Zielscheibe von Demonstranten in verschiedenen Teilen Polens wird.

Die polnische Bischofskonferenz ruft daher zu einer „Nationalen Novene“ auf, also einem Sturmgebet an den neun Tagen von diesem Dienstag an. Es soll dem Anliegen von Einheit und Frieden im Land dienen. Zugleich lädt sie die Gläubigen dazu ein, online vom 11. bis 13. November an Exerzitien im Marienwallfahrtsort Tschenstochau teilzunehmen. Zu den Exerzitienmeistern gehören die (Erz-) Bischöfe Wojciech Polak, Andrzej Czaja und Andrzej Przybylski.

Während der Novene wird vor dem berühmten Gnadenbild der Schwarzen Madonna von Tschenstochau täglich um 15 Uhr in den Anliegen der Frauen und Mütter im Land sowie für den inneren Frieden in Polen gebetet werden. Seit dem Urteil des Verfassungsgerichts protestieren landesweit Hunderttausende von Menschen gegen die Regierung. Ihr Zorn richtet sich immer wieder auch gegen die Kirche, die für ihr Engagement für den Schutz des Lebens bekannt ist. Gottesdienste wurden unterbrochen, Kirchenwände beschmiert.

(vatican news – sk)

Papst Franziskus bei einem Besuch in Tschenstochau
Papst Franziskus bei einem Besuch in Tschenstochau
03 November 2020, 14:25