Suche

Vatican News
So sieht der neue Erzbischof von Lyon aus So sieht der neue Erzbischof von Lyon aus  (AFP or licensors)

Bischof aus Korsika wird neuer Erzbischof von Lyon

Papst Franziskus hat einen Nachfolger für Kardinal Philippe Barbarin als Erzbischof von Lyon ernannt. Es ist der bisherige Bischof von Napoleons Geburtsort Ajaccio auf Korsika, Olivier de Germay.

Barbarin ist Anfang März dieses Jahres von seinem Amt in Lyon zurückgetreten, um dem Erzbistum einen Neuanfang zu ermöglichen. Zuvor war er zwar gerichtlich vom Verdacht der Vertuschung von Missbrauchsfällen freigesprochen worden, doch hatte der Prozess für Unruhe im Erzbistum und der französischen Kirche gesorgt. Mittlerweile arbeitet der Kardinal als Seelsorger in der bretonischen Provinz.

Primas von Gallien

de Germay ist 60 Jahre alt. Er gehört ursprünglich zum Klerus des Erzbistums Toulouse in Südfrankreich; innerhalb der Bischofskonferenz ist er Mitglied von Gremien, die sich mit Katechese und mit Bioethik beschäftigen. Als neuer Erzbischof von Lyon wird er am 20. Dezember in sein Amt eingeführt, das auch den historischen, aber heute nicht mehr relevanten Titel „Primas von Gallien“ mit sich bringt.

(vatican news)

22 Oktober 2020, 14:26