Suche

Vatican News
Dom Hélder Câmara mit Chiara Lubich, Gründerin der Fokolarbewegung Dom Hélder Câmara mit Chiara Lubich, Gründerin der Fokolarbewegung 

Brasilien: Dom Hélder Câmara, Patron der Menschenrechte

Der Bundesstaat Pernambuco hat den verstorbenen Erzbischof Dom Hélder Câmara (1909-99) offiziell zum „Patron der Menschenrechte“ ernannt. Das entsprechende Gesetz wurde vom Parlament des Bundesstaats mehrheitlich bestätigt.

Der frühere Erzbischof von Olinda und Recife gilt als einer der Väter der „Theologie der Befreiung“; sein Einsatz für die Armen und seine Kritik an der damaligen Militärregierung machten ihn weit über Brasilien hinaus bekannt, er wurde zu Lebzeiten mehrfach für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Seit Ende 2017 gilt Hélder Câmara bereits als brasilianischer „Patron der Menschenrechte“; das hat der Bundesstaat, in dem der Erzbischof wirkte, nun noch einmal feierlich nachvollzogen. 2014 begann ein Seligsprechungsverfahren für ihn.

(vatican news – sk)
 

17 August 2020, 13:00