Suche

Vatican News
Frauen in Beirut Frauen in Beirut  (AFP or licensors)

Libanon: Jesuiten nach Corona-Infektionen unter Quarantäne

Im Libanon haben sich zwei Jesuiten mit dem Coronavirus infiziert. Das betroffene Josefskloster im Beiruter Stadtteil Aschrafieh und seine Bewohner stünden vorbeugend für zwei Wochen unter Quarantäne.

Das teilte der Jesuit Ronney Gemayel am Sonntagabend via Facebook mit. Von Besuchen des Klosters möge man vorerst absehen. Besucher der vergangenen Tage forderte er auf, „die notwendigen Vorkehrungen zu treffen“.

(kna – mg)

09 März 2020, 11:25