Suche

Vatican News
In einer Kirche in Buenos Aires In einer Kirche in Buenos Aires  (AFP or licensors)

Argentinien: Bischof will mit Justiz zusammenarbeiten

Bischof Gustavo Zanchetta will nach Argentinien reisen und dort in vollem Umfang mit den Justizbehörden zusammenarbeiten. Das hat ein Anwalt des Argentiniers jetzt angekündigt.

Dem früheren Bischof von Oran, der seit 2017 in der vatikanischen Güterverwaltung Apsa arbeitet, wird der sexuelle Missbrauch von zwei Priesteramtskandidaten vorgeworfen. Zanchetta bestreitet den Vorwurf. Gegen ihn ist auch ein kanonisches Verfahren anhängig.

(reuter – sk)
 

24 November 2019, 14:56