Suche

Vatican News
Kinder im Hafen von Tripolis Kinder im Hafen von Tripolis  (AFP or licensors)

Libyen: 18 Tonnen Hilfen für Misrata

Das UNO-Kinderhilfswerk Unicef hat 18 Tonnen Hilfsgüter nach Misrata gebracht. Die Hilfe ist für Familien in Tripolis und Umgebung bestimmt.

Nach Unicef-Angaben bedrohen die Kämpfe um Tripolis und im Westen Libyens das Leben von etwa 1,5 Millionen Menschen; eine halbe Million davon seien Kinder. „In Konflikten dieser Art zahlen Kinder und ihre Familien häufig den höchsten Preis“, so ein Statement des Hilfswerks.

“ In Konflikten dieser Art zahlen Kinder und ihre Familien häufig den höchsten Preis ”

Im Einzelnen brachte das Unicef-Flugzeug Trinkwasser, Hygiene-Kits, Wasserreinigungs-Tabletten und Nahrungsmittel nach Libyen. Unicef arbeitet im Land mit sieben örtlichen Verbänden und den Behörden der international anerkannten Regierung zusammen.

(adnkronos – sk)
 

23 April 2019, 11:35