Beta Version

Cerca

Vatican News
Papst Franziskus beim Genf-Besuch im Juni 2018 Papst Franziskus beim Genf-Besuch im Juni 2018  (ANSA)

Papst Franziskus bald wieder in Genf?

Wie das schweizerische katholische Nachrichtenportal cath.ch meldet, könnte Papst Franziskus schon 2019 wieder nach Genf reisen, um sich dort mit internationalen Organisationen zu treffen.

Die Agentur beruft sich auf Bemerkungen von Erzbischof Ivan Jurkovic, dem ständigem Vertreter des Heiligen Stuhls im UNO-Hauptquartier in Genf. 

Eine eher diplomatische Dimension

 

Der Papst war bereits am 21. Juni im Rahmen einer ökumenischen Wallfahrt nach Genf gekommen. Das nächste Mal würde sein Besuch eine eher diplomatische Dimension haben, sagt der Leiter der Mission des Heiligen Stuhls.

In Genf sitzen viele internationale Institutionen, einschließlich der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO). Laut Erzbischof Jurkovic verfolgt der Heilige Stuhl mit besonderem Interesse die Aktivitäten dieser Organisation. Die Rolle der Arbeitnehmer werde immer mehr zu einem dringendem Thema von internationaler Bedeutung.

100-jähriges Jubiläum

 

Im Jahr 2019 feiert die IAO ihr 100-jähriges Bestehen. Zum 50. Geburtstag der Organisation 1969 war Papst Paul VI. nach Genf gekommen. Viele Menschen, auch die Agentur selbst, hoffen jetzt auf einen weiteren Papstbesuch im nächsten Jahr, so der Erzbischof.

(cath - mf)

05 Juli 2018, 12:32